Migros
Seite weiterempfehlen
Luchs-Quiz
Eurasischer Luchs
1.
Woran erkennt man einen Luchs?
Genau.
Leider falsch. Der Luchs hat einen Backenbart und lange Ohren mit Haarpinseln.
Eurasischer Luchs im Wasser
2.
Wie gross ist der Eurasische Luchs?
Richtig!
Leider falsch. Ein Eurasischer Luchs ist etwa so gross wie ein Schäferhund. Seine Schulterhöhe liegt zwischen 50 und 75 Zentimetern und die Körperlänge zwischen 80 und 130 Zentimetern.
Luchsspur im Schnee
3.
Woran erkennst du den Pfotenabdruck eines Luchses?
Stimmt!
Leider falsch. Luchse ziehen ihre Krallen beim Gehen ein; ihr Pfotenabdruck sieht aus wie der einer Katze.
Eurasischer Luchs
4.
Woher kommt der Name «Luchs»?
Richtig!
Leider falsch. «Luchs» kommt vom griechischen Wort «lynx». Das bedeutet «Licht» oder «leuchtend» und bezieht sich auf die scharfen Augen des Luchses.
Eurasischer Luchs im Schnee
5.
Was frisst der Eurasische Luchs?
Stimmt!
Leider falsch. Er frisst Rehe, Gämsen, Hasen und Eichhörnchen. Er ist ein Fleischfresser.
Junger Eurasischer Luchs in Polen
6.
Was ist die grösste Bedrohung für den Luchs in der Schweiz?
Genau!
Leider falsch. Der Luchs ist bedroht, weil er sich nicht mit Luchsen aus anderen Regionen vermehren kann.